WM TV Moviel Header Cover

TV Movie im Abo mit Original WM-Ball

Die TV Movie ist eine der beliebtesten Fernseh-Programmzeitschriften in Deutschland. In der aktuellen Ausgabe erfahren Sie etwas über die größten Filmpannen aller Zeiten. Unter anderem geben hier die Stichwörter „Roter Platz im Flammen“, „Haus umsonst gesprengt“ und „Kobra K.O.“ einige Hinweise darauf, was Sie vom Artikel erwarten können. Natürlich erwartet Sie, wie gewohnt, eine Auswahl der besten Filme für die nächsten 14 Tage. Die Empfehlungen der Redaktion sind im Heft deutlich mit dem MovieStar gekennzeichnet.

TV Movie Jahresabo plus WM-Ball
TV Movie Jahresabo plus WM-Ball

Lesen Sie einen umfassenden Bericht zu dem spektakulären Comeback des Mega-Monsters „Godzilla“. Der Action Blockbuster hat bisher über 196,2 Mio. Dollar bei knapp 160 Mio. Dollar Produktionskosten eingespielt. So ist es nicht verwunderlich das „Legendary Pictures“, die 75% des Filmbudgets aufgebracht haben, bereits eine Fortsetzung in Auftrag gegeben haben.

Schon gewusst?

Übrigens: Der Name „Godzilla“ ist eine Mischung aus den japanischen Wörtern für Gorilla und Wal. Die Bezeichnung entstand, weil „Godzilla“ in dieser Planungsphase als eine Kreuzung zwischen einem Wal und einem Gorilla beschrieben wurde. Dies ist ebenso eine Anspielung auf seine Größe und seinen Lebensraum, dem Meer. Dies ist eine These, woher der Name herkommen soll. Diese wurde noch nie offiziell bestätigt, ist aber von den ganzen verbreiteten Thesen am wahrscheinlichsten.

Bisher hatte „Godzilla“ in japanischen 28 Filmen „mitgespielt“ und hat andere Monsterreihen wie Mothra und Gamera inspiriert. Von den Fans wird er als König der Monster bezeichnet und erfreut sich großer Beliebtheit.
Daneben gilt „Godzilla“ auch als Namenspatron für das Mozilla-Projekt sowie weitere Nebenprodukte.

TV Movie im Abo mit Original WM-Ball

Das Jahresabo der „TV Movie“ kostet derzeit bei Dealabo 52,00 €. Zusätzlich gibt es aktuell den WM-Ball für die Fussball-WM in Brasilien in einem Wert von 29,95 € gratis dazu. Dies ergibt einen effektiven Preis von 22,05 € für das Jahresabo der „TV Movie“. Dieses Angebot ist gültig solange der Vorrat reicht.

„Brazuca“, der WM-Ball 2014

Offiziell heißt der diesjährige WM-Ball „Brazuca“. Dies wurde durch eine Abstimmung in Brasilien unter einer Millionen Fans ausgewählt. „Brazuca“ kann man mit „Emotionen, Stolz und Herzlichkeit“ übersetzen.

Die anderen Kandidaten für den Namen bei der Abstimmung waren „Bossa Nova“ (in Anlehnung an den gleichnamigen Muskstil) und „Carnavalesca“ (als Anspielung an den brasilianischen Karneval). Letztendlich haben sich über 70% für den Sieger „Brazuca“ gestimmt. Bei der Abstimmung waren weder das Aussehen noch die Eigenschaften des WM-Balls bekannt. Laut Adidas, der den Ball entwickelt und vertreibt, war der Ball und die Technologie zu der Zeit noch in der Entwicklungs- und Testphase.

Über 2 Jahre Entwicklungsphase

Adidas arbeitete insgesamt über 2 Jahre an dem Ball. Hier hat man besonders auf die geographischen und klimatischen Besonderheiten des Landes Rücksicht genommen. Über die 2 Jahre musste sich der „WM-Ball“ zahlreiche Tests, wie etwas Schleudergänge in einer Waschmaschine, um die Regentauglichkeit zu prüfen oder einen Dauertest mit Robotern bestehen. Das Ergebnis dieser Tests, war laut adidas, das der „Brazuca“ nahezu kein Wasser aufnimmt und im Gegensatz zu seinem Vorgänger „Jabulani“ stabilere Flugeigenschaft.

Auffallend waren bei der Vorstellung des „WM-Balls“ am 3.12.2013 in Rio de janerio die bunten Farben und das Schleifenmuster des „Brazuca“.

>> TV Movie im Jahresabo mit Original WM-Ball hier bestellen (solange der Vorrat reicht)